Beiträge

Santander

Diversity wird bei Santander groß geschrieben. Unsere Vielfalt gehört ganz selbstverständlich zu unserer Unternehmenskultur. Daher ergreifen wir immer wieder verschiedene Maßnahmen, um diese zu untermauern. Die Teilnahme am FKi ermöglicht uns, weitere Maßnahmen zu ermitteln, um Frauen in Führungspositionen besser zu fördern.

Unternehmensprofil

Santander in Deutschland hat ihre Wurzeln in Mönchengladbach. Dort wird 1957 die damalige CC-Bank gegründet, die 1987 von Banco Santander übernommen wird. Nach der Fusion mit der AKB Privat-und Handelsbank firmiert sie seit 2006 als Santander Consumer Bank AG. Hier bündelt die Bank ihre Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Konsumentenfinanzierung, Retail Banking und für Online-Aktivitäten.

Wir verstehen es als unseren Kernauftrag, zum Erfolg von Menschen und Unternehmen beizutragen. Dabei folgen wir der Vision, die beste Geschäftsbank zu sein, indem wir das Vertrauen und die dauerhafte Bindung unserer Mitarbeiter, Kunden, Shareholder und der Gesellschaft anstreben. Dies ist Ausdruck unserer besonderen Unternehmenskultur und unserer besonderen Art, geschäftlich tätig zu sein. Uns beschäftigt nicht nur die Frage, welche Resultate wir erzielen, sondern auch, auf welche Weise wir dies tun. Dabei ist uns bewusst: Nur wenn wir bei unseren Mitarbeitern beginnen und den Bogen über Kunden und Shareholder bis hin zur Gesellschaft schlagen, für die wir unseren Beitrag leisten möchten, können wir die beste Geschäftsbank werden. Das ist der Anspruch der Gruppe weltweit und zugleich auch unser Anspruch hier in Deutschland.

Unternhmenszahlen

Anzahl der Mitarbeiter Deutschland: 3401
Anzahl weiblicher Mitarbeiter: 1549
Frauenanteil bei Führungspositionen: 28%

Kontakt

Santander Consumer Bank AG
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach
Germany

Accenture

„2016, im Jahr unserer ersten Teilnahme haben wir es in der Kategorie „Best New Comer of the Year“ direkt auf den ersten und in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz geschafft. Nachdem wir dieses tolle Ergebnis 2017 bestätigen konnten, haben wir 2018 stolz und voller Freude den ersten Platz erreicht, hier noch geteilt. Für 2019, im vierten Jahr unserer Teilnahme, freuen wir uns wirklich sehr, erstmalig allein ganz oben auf dem Treppchen zu stehen und das Ranking des FKi anzuführen. Durch die Teilnahme am FKi wollen wir uns selbst herausfordern und überprüfen. Der externe Blick auf die eigenen Strukturen, Entwicklungen und Angebote deckt Entwicklungspotentiale in der eigenen Organisation auf und aktiviert. Gleichstellung darf kein Lippenbekenntnis sein: Es braucht Kennzahlen und messbare Ziele, die regelmäßig nachgehalten werden. Der FKi leistet genau das.“
Kerstin Broßat, Talent Strategy & Diversity Lead ASGR

Unternehmenszahlen

  • Anzahl Mitarbeitende ASGR (Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland): 12.500 (Stand 03/2020)
  • Weltweit : 505.000 (Stand: 03/2020)
  • Anzahl weibliche Mitarbeitende: 48% Frauen der globalen Workforce (Stand: 2020)
  • Frauenanteil bei Global Management Committee: 27,5% (Stand 2020)
  • Standorte in Deutschland: 11 (Berlin, Düsseldorf, Kronberg, Hamburg, Hof, Jena, München, Dortmund, Kaiserslautern, Bonn, Stuttgart)

Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet. Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 469.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern.
Besuchen Sie uns unter www.accenture.de.

Kontakt

Accenture
Campus Kronberg 1
61476 Kronberg im Taunus