Impact of Diversity: Diversitätspreis “Impact of Diversity 2022” verliehen

Aus Nachrichten-heute.net

 

Die Auszeichnung “Impact of Diversity 2022” wird in Berlin an 14 Preisträger:innen verliehen, die sich in herausragender Weise bei den Themen Diversität und Inklusion verdient gemacht haben. Die deutsch-französische Wissenschaftlerin und Aktivistin für Intersektionalität und Antidiskriminierung Dr. Emilia Roig erhält den Preis in der Kategorie “Most Influential Woman of the Year”.

Über die mehr als 200 Einreichungen gingen zunächst in einem Public Voting 50.000 Stimmen ein. 48 Juroren aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden und Initiativen wählten anschließend die Preisträger:innen.

Dr. Emilia Roig, Preisträgerin des “Most Influential Woman of the Year” 2022: “Alle Menschen sollten die gleichen Chancen im Leben haben. Doch bis heute ist es nicht der Fall, weil bedrückende Hierarchien immer noch den Zugang zu Ressourcen bestimmen. Ich setze mich dafür ein, dass diese Hierarchien aufgebrochen werden. Daher freue mich außerordentlich über die Auszeichnung Impact of Diversity, denn sie ist vor allem Lautsprecher einer gerechteren .”

Barbara Lutz, Initiatorin und Juryvorsitzende des “Impact of Diversity”: Diversität ist in Deutschland nach wie vor noch keine Selbstverständlichkeit. Daher möchten wir mit dem Preis Impact of Diversity herausragende Personen und Initiativen mit Vorbildcharakter für unsere Gesellschaft auszeichnen. Sie sind es, die die positive Wirkung von Diversität auf Unternehmen und Gesellschaft deutlich machen – und konkrete Schritte zu Veränderungen anstoßen. Emilia Roig hat mit ihrer Arbeit und mit ihrem kürzlich erschienenen Buch Why We Matter einen außergewöhnlichen Beitrag für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit geleistet.”

Katarina Barley MdEP, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments: Diversität heißt, dass jeder Mensch richtig ist, wie er ist und unsere Unterschiedlichkeiten eine große Bereicherung für unsere Gesellschaft sind. Ich bin von der Fülle und Qualität der mehr als 200 Vorschläge sehr beeindruckt und bedanke mich bei allen Teilnehmenden. Lassen Sie uns gemeinsam für mehr Vielfalt und damit eine Bereicherung für uns alle werben.”

Kerstin Griese, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und : “Diversität ist ein wichtiges Gut unseres Miteinanders. Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht von der großen Vielfalt in unserem Land profitieren. Der Preis Impact of Diversity leistet einen wichtigen Beitrag, die Vielfalt in unserer Gesellschaft sichtbarer zu machen. Für diese Initiative bin ich dankbar und wünsche allen Engagierten alles Gute und viel Erfolg.”

Alle Gewinnenden des Jahres 2022:

Kategorie Gender Inclusion: Gemeinsam einfach besser – Die Chirurginnen e.V.

Kategorie Glorious Award: Dalal Mahra, Kopftuchmädchen Media

Kategorie Age Inclusion: Generationenmanagement der Deutschen Bahn “Voneinander lernen. Miteinander wachsen.”

Kategorie Contribution to LGBTIQ+: Queermentor Pavlo Stroblja

Kategorie Diversity Ambassador: Dr. Jörg Ehmer, CEO Apollo

Kategorie Inclusive Workplace: Tina Schmidt-Kiendl, Fahrsicherheitsinstruktorin für Menschen mit Einschränkungen der BMW Group

Kategorie Internationality: jobs4refugees

Kategorie Diversity Dad Award: Vodafone Elternpolicy & Väter@vodafone

Kategorie Diversity Game Changer Middlesized Industries: Viktoria Schütz und Daniela Dingfelder, Geschäftsführerinnen der DEGUMA-SCHÜTZ GmbH

Kategorie Female STEM Performance in Companies: #thenewITgirls

Kategorie Rolemodel Leadership in Transformation: Dr. Anne Sophie Geier, Geschäftsführerin des Spitzenverbands Digitale Gesundheitsversorgung e.V.

Kategorie Social Inclusion: Aelius Förderwerk e.V.

Kategorie University Award: Werde Professorin – Lakof Bayern/HAW

Kategorie Most Influential Woman of the Year: Dr. Emilia Roig, Wissenschaftlerin und Aktivistin

Die Preisverleihung findet am 5. Mai im DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin statt.

 

Hier geht es zum Artikel.

Weitere Beiträge